Godefroy Sigismuth von Ibenburg-Luring

Godefroy Sigismuth von Ibenburg-Luring

Wappen:

 
Titel: Illuminatus der Lichtei Elenvina und Custos Lumini der Wehrhalle des Praios zu Elenvina (davor: Visitator der Lichtei Elenvina / Erzrechtswahrer der Abtei Wallbronn)
Anrede: Exzellenz / Hochwürden
Lehen:
Dient: Bote des Lichts
 
Person
Profession: Praios-Geweihter
Hauptgott: Praios
Tsatag: 17. Praios 989 BF
Boronstag: lebt
Alter (im Jahr 1043): 54
Kurzcharakteristik: Sehr gebildeter Kirchenmann, äußerst versierter Rechtskundler.
Familie
Haus: Haus Ibenburg
Eltern:
Praiostan Gerebern von Ibenburg, Helidora von Luring
Verheiratet:
Iduberga Hadelin von Fischwachttal (Witwer)
Kinder:
Ottilie Auxialia und ? von Ibenburg-Luring, Praiobirga und Owilmar (Bastarde)
Wohnort: Stadt Elenvina
Geburtsort:
Kurzbeschreibung des Gutes:
Aussehen
Größe:
Haar: dunkelblond
Augen: eisgrau
Besonderheiten:
Politisch
Einfluss: sehr groß
Finanzkraft: ansehnlich
Orden/Gruppen: Praios-Kirche
Status
Betreuer: NSC
Stand: 1040 BF

Beschreibung

Schlank und hochgewachsen, markante Züge, dunkelblondes, graumeliertes Haar, mittellang getragen, bartlos, eisgraue Augen

Geschichte

Geistlicher Ziehsohn des Illuminaten Jorgast von Bollharsch-Schleiffenröchte, ist der Strömung der Legalisten zuzurechnen. Er stand 1031 BF mit Seiner Hochwohlgeboren Alrik Custodias-Greifax von Gratenfels im Wettstreit um das Amt des Reichskronanwaltes, unterlag diesem aber schließlich und zog sich lange Zeit zur Einkehr in sein Kloster zurück.

Verwandtschaft:

Herausragende Ahnen:

Verbündete: Jorgast von Bollharsch-Schleiffenröchte (bis zu seinem Tod im Praios 1037 BF), Hartuwal vom Großen Fluss (bis zu seinem Tod im Hesinde 1038 BF), Praluciata von Luring-Zwillenforst (Base), Graf Frankwart vom Großen Fluß, Liutgard von Brüllenfels (Geliebte), IvettaVonLeihenhof

Feinde:

Vorgänger Illuminatus der Lichtei Elenvina Nachfolger
Jorgast von Schleiffenröchte Praios 1037 BF bis ? amtierend
Vorgänger Vorsteher der Wehrhalle des Praios zu Elenvina Nachfolger
Praluciata von Luring-Zwillenforst 1036 BF bis ? amtierend
Vorgänger Erzrechtswahrer der Abtei Wallbronn Nachfolger
? ? BF bis 1037 BF Hadwig Manegold von Ibenburg-Luring
Vorgänger Nachfolger
Vorgänger Nachfolger

Volkes Stimme:

Ein Priester und Edelmann alten Schlags, seiner Überzeugung treu. Hüte Dich aber vor ihm, wenn Du Praios Geboten frevelst.

Zitate:

'Recht gilt für jeden unter Praios Sonne - gleich, ob für einen Bürger, Bauern oder Edelmann.'
'Das hättest Du vorher bedenken sollen.'

Stärken: Persönlich integer, tiefgläubig

Schwächen: Persönlich integer, fast schon zu rechtschaffen

Herausragende Eigenschaften: Mut, Klugheit, Charisma

Herausragende Talente: Rechtskunde, Götter Kulte, Staatskunst, Geschichtswissen, Selbstbeherrschung, Menschenkenntnis, Überzeugen

Meisterinformationen

Zwei Bastardkinder: Amadis (geb. 1007 BF, Hauptfrau der Elenviner Gleventräger) und Follian (geb. 1008 BF, Kanzleirat in der Reichskanzlei) mit der Wirtstochter des Güldenen Greifen, Gezelin Ketterle, zwei Kinder: Praiobirga (*1034 BF) und Owilmar (*1036 BF) mit Liutgard von Brüllenfels

Offizielle Quellen

Godefroy Sigismuth von Ibenburg-Luring im Wiki-Aventurica
AB 132, S. 10, 14-15; AB 134 S. 3, 14 AB 165

NN 29, 30, 31, 32, 34 (Amtseinsetzung als Illuminatus), 36, 37, 39, GS02, GS03, GS05