Selinde von Herzogenfurt-Schweinsfold neu

Selinde Tsazelda von Herzogenfurt-Schweinsfold

Haus Schweinsfold

Haus Schweinsfold
Wappen: Auf gelbem Schild ein roter, aufrechtstehender Eber

 
Titel: Baronin von Schweinsfold
Anrede: Euer Hochgeboren
Lehen: Baronie Schweinsfold
Dient: Landgraf Alrik Custodias-Greifax von Gratenfels
 
Person
Profession: Baronin, Ritterin
Hauptgott: Rondra
Tsatag: 05. Firun 972 BF
Boronstag: 03. Praios 1042 BF
Alter (im Jahr 1043): 71
Kurzcharakteristik:
Familie
Haus: Haus Schweinsfold
Eltern: Tsasalda von Herzogenfurt-Schweinsfold, Odumir von Uden
Verheiratet: verwitwet, Edorian von Tannhaus
Kinder: Reo von Herzogenfurt-Schweinsfold

Alrike von Henjasburg

Rondred von Foldenau
Wohnort: Burg Herzogenfurt
Geburtsort: Gut Schweinsfold
Kurzbeschreibung des Gutes:
Aussehen
Größe: 182 Halbfinger
Haar: rotblond/grau
Augen: blau
Besonderheiten:
Politisch
Einfluss:
Finanzkraft:
Orden/Gruppen:
Status
Betreuer: DanSch
Stand: 1042

Beschreibung

Geschichte

  • Firun 972 BF: Geburt als zweite Tochter von Tsasalda von Herzogenfurt-Schweinsfold und Odumir von Uden.
  • 997 BF: Selinde heiratet den Ritter und Junker Edorian von Tannhaus.
  • 998 BF: Selinde wird zur Baronin von Schweinsfold gekrönt, nachdem Mutter und Thronerbin spurlos verschwinden.
  • Rondra 998 BF: Geburt ihres Sohnes Reo.
  • Rondra 1003 BF: Geburt ihrer Tochter Alrike.
  • 1010 BF: Ihr Gemahl Edorian wird von Answinisten gemeuchelt.
  • 1020 - 22 BF: Selinde leidet an einer 'unerklärlichen' Krankheit und ist regierungsunfähig. Ihre Hofbeamten halten es geheim und regieren nach eigenem Dünken.
  • 1022 BF: Mit der Entdeckung der Rüstung des Hl. Hlûthar erwacht Selinde und räumt in ihrer Baronie auf. Unterstützt wird sie dabei von ihrer Tochter Alrike und dem Ritter Joram von Sturmfels. Viele Hofbeamte landen im Kerker.
  • 1022 BF: Selinde erhält die Blutgerichtsbarkeit für 6 Monde vom Landgrafen Alrik; somit kann sie die Schweinsfolder Verräter angemessen bestrafen.
  • Tsa 1025 BF: Selinde schickt militärische Unterstützung in die Baronie Rabenstein.

Verwandschaft:

  • Senola von Herzogenfurt-Schweinsfold, *970 - 998 BF, Erbbaroness von Schweinsfold (Schwester)
  • Suminius von Schweinsfold, *976 BF, Baronet von Schweinsfold und Tsageweihter (Bruder)
  • Amadis Vea von Schweinsfold, *997 BF - ?, Ritterin und Heroldin von Schweinsfold (Nichte)
  • Reo von Herzogenfurt-Schweinsfold, *998 BF, Ritter und Junker von Schweinsfold (Sohn)
  • Alrike von Henjasburg, *1003 BF, Landesvögtin von Schweinsfold und Junkerin von Herzogenfurt (Tochter)
  • Selinde von Schweinsfold, *1020 BF, Baronin von Schweinsfold (Enkelin)

Herausragende Ahnen:

Verbündete:

Feinde:

Vorgänger Baronin von Schweinsfold Nachfolger
Tsasalda von Herzogenfurt-Schweinsfold 998 BF - 1042 BF Selinde II von Schweinsfold
Vorgänger Nachfolger
Vorgänger Nachfolger
Vorgänger Nachfolger
Vorgänger Nachfolger

Volkes Stimme: "Eine gute Herrscherin, sie bring uns und Frieden und Wohlstand!" / "Warum greift unsere Baronin da nicht ein?"

Zitate: "Beim heiligen Hlûthar! Sollen die Dämonen ruhig kommen!" / "Wir warten."

Stärken:

Schwächen:

Herausragende Eigenschaften:

Herausragende Talente:

Meisterinformationen

Offizielle Quellen